Search

Eine ziemlich kuschelige Sache

Updated: Dec 14, 2021

Es ist wieder soweit – die neuen Lamm- und Schaffelle sind eingetroffen.

Es ist wie Weihnachten, wenn die große Schachtel mit den Fellen bei uns ankommt. Wir nehmen jedes einzeln raus, begutachten es und erkennen oft das Tier mit Namen.


Lamm- und Schaffelle sind ein wertvolles und wunderbares „Nebenprodukt“ der Fleischerzeugung. Kein Tier wird nur der Felle wegen geschlachtet. Für uns ist es eine ganz klare Sache, dass wir die Felle nicht einfach entsorgen, sondern ganz nach dem Motto "from nose to tail" ebenfalls verarbeiten wollen.


Der Gerber unseres Vertrauens ist die „Gerberei Niederkofler“ in Tirol. Ein Familienbetrieb mit Tradition seit 1927. Auch hier achten wir auf kurze Wege und auf Regionalität.

Jedes Fell ist in Farbe und Größe einzigartig. Die positiven Eigenschaften von Lammfellen werden uns immer wieder bestätigt. Sie wirken temperaturausgleichend, sind im Winter ideale Wärmespeicher und im Sommer bis ca. 26° wirken die geschmeidigen Fasern wie eine natürliche Klimaanlage. Babys fühlen sich auf den Fellen aufgrund der gleichmäßigen Wärme besonders wohl. Bettlägerigen Menschen schützt es vor dem Wundliegen und das im Fell enthaltene Lammwollfett – das Lanolin – wird bei Rheuma-, Rücken- und Gelenksschmerzen eingesetzt. Ein Lammfell ist also nicht nur ein Hingucker, sondern rundum eine gesunde und angenehme Sache.

Bei Fellen gibt es unglaubliche Preisunterschiede. Letzthin habe ich bei einem recht großen skandinavischen Möbelhaus ein „echtes“ Lammfell für 39,90 Euro gesehen. (wir zahlen für den Gerbevorgang schon mehr) Ich habe mich gefragt wie dieses Tier wohl gelebt haben muss, wie wohl die Arbeitsbedingungen der Gerber aussehen und mit welchen Gerbemittel sie arbeiten müssen, ob Abwässer auch umweltbewusst entsorgt werden und von wie weit her dieses Fell wohl kommt, das sich dieser Preis ausgeht?

Hinweis: Wenn Felle hinten mit Stoff überzogen sind, dann sind sie meistens aus vielen kleinen Resten zusammengenäht. Das wäre im Sinne der Nachhaltigkeit ja grundsätzlich eine gute Sache, allerdings werden diese Felle dann aber gefärbt, damit sie wieder eine einheitliche Farbe bekommen.

Unsere Felle kosten, je nach Größe und Farbe, zwischen 100 und 150 Euro. Sie sind nicht eingefärbt und stammen aus einem Stück.

Ihr unterstützt mit dem Kauf heimische Betriebe und Landwirte und bekommt dafür ein absolut ehrliches und wertvolles Produkt.


Ich freu mich von euch zu hören und schöne Grüße von euren Steinschafzüchtern

Julia und Holger


Schwupps und weg

Alle unsere Kuschelfelle waren razfaz ausverkauft und sind jetzt auf irgendwelchen Maisäßen, Betten, Stuben, Gartenstühlen oder Babybettchen in ganz Vorarlberg zu finden.

Ihr wollt auch eines haben? Dann scheibt mir doch einfach ein Mail oder schickt mir ein WhatsApp (0664 400 100 3) und ihr bekommt eine kurze Info sobald es wieder neue Felle gibt. Voraussichtlich im Frühjahr 2022.






















97 views0 comments

Recent Posts

See All